0

Ihr Warenkorb ist leer

Barb Hodgens
Barb Hodgens

Barb Hodgens liebt alternatives, gesundes, vollwertiges Essen und spezialisiert sich auf die Darmgesundheit, sowie die SCD- & GAPS-Diäten. Barb schaffte es mit ihrer alternativen Ernährung, ihre eigenen Verdauungsprobleme in den Griff zu bekommen. Über Ideen, Kommentare und Fotos am Ende dieses Posts würden wir uns freuen :)

black bean taco

Kein Gluten, kein Mais und vegan!

Magst du mexikanisches Essen, musst aber auf Tacos verzichten, weil du kein Getreide oder Mais isst? Dann wirst du diese bohnige Alternative lieben! Diese Tacos sind eine großartige Proteinquelle und stecken voller Ballaststoffe, die gut für den Magen sind. Außerdem sind sie vegan und können ganz ohne Öl zubereitet werden. 

Wir bedanken uns bei Camilla Saulsbury von Power Hungry für die Inspiration zu diesen genialen Tacos mit einer Zutat. Dieses Rezept ist die perfekte Ergänzung zu unseren gluten- und getreidefreien Mixer-Brotrezepten und zeigt, wie vielfältig unser neues Vibe Mixersystem ist. Wie alle anderen Vibe Mixer-Rezepte ist auch dieses besonders einfach. Die schwarzen Bohnen müssen vor der Weiterverarbeitung  allerdings eingeweicht werden, daher sind ein wenig Planung und Vorarbeit gefragt. Nachdem die Bohnen eingeweicht und abgespült wurden, ist der Teig aber in wenigen Minuten fertig zum Braten. Versuchen Sie aber bitte nicht, mit Bohnen aus der Dose Zeit zu sparen. Wir haben's ausprobiert – der Teig hält leider nicht! 

black bean taco

Durch seine ungewöhnliche Farbe sieht der Schwarze-Bohnen-Teig erst mal gar nicht nach etwas Essbarem aus. Camilla erwähnte, dass er sie ein wenig an Zement erinnerte. Auch der Geruch beunruhigte mich anfangs etwas. Wir können Ihnen aber versichern, dass diese Tacos später, gefüllt mit euren liebsten mexikanischen Zutaten, sensationell schmecken werden und locker mit Getreide-Tacos mithalten können.

An das Kochen mit dem Teig aus schwarzen Bohnen muss man sich erst einmal gewöhnen. Die Mischung ist dick (sie sieht nicht nur wie Zement aus!) und verteilt sich nicht so leicht wie gewöhnlicher Teig. Mehr Wasser ist hier allerdings keine Lösung. Gen Sie den Teig einfach in die Mitte der Pfanne und verteilen Sie ihn mit einem Silikon-Pfannenwender kreisförmig. Nach ein paar verpatzten, unförmigen Tacos hat man's schnell raus.

black bean taco


ZUTATEN

200 g trockene schwarze Bohnen
Ungefähr 500 ml Wasser (zum Einweichen)
375 ml Wasser (für den Teig)
¼ Teelöffel Salz
Olivenöl für die Pfanne

ZUBEREITUNG

Bohnen einweichen
1.   Geben Sie die Bohnen und die 500 ml Wasser in eine mittelgroße Schüssel und lassen Sie sie bei Zimmertemperatur mindestens 12 Stunden stehen. Die Bohnen werden aufgehen und einen Teil des Wassers absorbieren.
2.    Gießen Sie die Bohnen in einem Sieb ab und waschen Sie sie unter fließendem Wasser ab. 

Teig zubereiten
3.    Geben Sie die Bohnen, 375 ml Wasser und das Salz in den Luvele Vibe Mixbehälter und mixen Sie sie im „Nuss“-Modus 50 Sekunden lang oder bis eine glatte Masse entsteht. Das Ergebnis ist grau mit schwarzen und violetten Tupfen.

black Bean Taco

4.    Heizen Sie eine schwere Pfanne mit Antihaftbeschichtung auf mittlere Hitze vor.
5.    Geben Sie eine dünne Schicht Öl hinein. Wenn die Pfanne gut beschichtet ist, können die Tacos auch ganz ohne Öl gebraten werden.
6.    Sobald die Pfanne heiß ist, geben Sie einige Esslöffel des Teigs in die Mitte der Pfanne und benutzen Sie einen Pfannenwender, um den Teig kreisförmig von innen nach außen zu verteilen. (Der Teig ist zu dick, um ihn nur durch Schwenken der Pfanne zu verteilen). Fügen Sie auf keinen Fall mehr Wasser hinzu. Der Teig muss die Konsistenz von Zement haben. Das bedarf ein wenig Übung, der Teig vergibt aber kleine Fehler und Sie haben genug Zeit, um ihn während des Bratens in die gewünschte Form zu bringen.

Black bean tacos

7.    Braten Sie den Taco 2 Minuten lang, bis der Teig trocken erscheint und sich leichte Risse bilden. Wenden Sie den Taco und braten Sie auch die andere Seite etwa 1 Minute lang.
8.    Legen Sie den Taco zum Abkühlen auf ein Gitter. Stapeln Sie ihn erst, wenn er komplett abgekühlt ist.
9.    Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Teig vollständig aufgebraucht ist.
10.  Die Wraps schmecken kalt sehr lecker, können aber auch auf einem Backblech im Ofen aufgewärmt werden.
11.   Am besten schmecken die Tacos mit Ihren mexikanischen Lieblingszutaten belegt. 
12.   Schwarze-Bohnen-Tacos können gestapelt und luftdicht verschlossen im Kühlschrank bis zu fünf Tage lang aufbewahrt werden. Gefroren halten sie bis zu drei Monate.

DIESES REZEPT PINNEN

Schwarze-Bohnen-Tacos mit nur einer Zutat


Abonnieren